Candida

Candida ist eine Hefe- oder Pilzart, die natürlicherweise auf den Schleimhäuten im Darm, im Mund, in der Vagina und auf der Haut vorkommt und in Symbiose mit den dort lebenden Bakterien lebt. Im Darm ist die Hefe zusammen mit einer Reihe von guten Bakterien Teil der Darmflora. Vor allem der Hefepilz Candida albicans ist in unserem Verdauungssystem, in dem auch fast 99 Prozent der Bakterien unseres Körpers leben, sehr häufig. Candida, Darm, gutartige Bakterien, Ernährung und Widerstandskraft sind untrennbar miteinander verbunden. Ein gutes inneres Gleichgewicht ist daher wichtig, damit weniger erwünschte Darmbakterien und Pilze keine Chance haben, die Oberhand zu gewinnen.

Weiterlesen

18 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. Atrantil - bakterielle Fehlbesiedlung Atrantil - bakterielle Fehlbesiedlung
    Bewertung:
    77%
    50,50 EUR
    Nicht auf Lager
  2. Bio Botanical Research - Biocidin - 30ml Biocidin Tropfen
    Bewertung:
    100%
    64,50 EUR
    Nicht auf Lager
  3. Bio Botanical Research - Biocidin Capsules - 90 capsules Biocidin Kapseln
    64,50 EUR
    Nicht auf Lager
  4. Bio Botanical Research - Olivirex - 60 Kapseln Olivirex®
    Bewertung:
    73%
    38,75 EUR
    Nicht auf Lager
  5. Bio Botanical Research - Biocidin LSF - Liposomaal Formulering - 50ml Biocidin - Liposomale Formel
    83,75 EUR
    Nicht auf Lager
  6. Microb - X - Organo - Öl - Formulierung Microb-Defend - Oreganoöl-Formel
    66,75 EUR
    Nicht auf Lager
  7. Biomatrix - Candid-X Kräuterformulierung Candid-X - Kräuterformel
    Bewertung:
    100%
    51,75 EUR
    Nicht auf Lager
  8. Ergomax - N-Acetyl-Cystein - 100 Kapseln N-Acetyl-Cystein - Pharmazell
    Bewertung:
    80%
    22,50 EUR
    Nicht auf Lager
  9. Biomatrix - Pylori - X - Helicobacter - Pylori - Formulierung Pylori-X - Mastixharz-Formel
    89,95 EUR
    Nicht auf Lager
  10. Doctor's Best - Artemisinine Artemisinin
    40,25 EUR
    Nicht auf Lager
  11. Dentalcidin - Zahnpasta- 120 ml Dentalcidin - Zahnpasta
    Bewertung:
    80%
    37,50 EUR
    Nicht auf Lager
    • 4,85 von 5 Sterne bei Trusted Shops
    • Vor 22 Uhr bestellt, am gleichen Tag verschickt
    • Persönliche Beratung per Chat oder Telefon
  12. Med-Chem Labs - Lauricidin - 227 gramm Lauricidin - Monolaurin Granulat
    Bewertung:
    100%
    45,95 EUR
    Nicht auf Lager
  13. Lauricidine - Monolaurine -42 gram Lauricidine - Monolaurine -42 gram
    11,20 EUR
    Nicht auf Lager
  14. LifeShield™ Immune Support LifeShield™ Immune Support
    50,50 EUR
    Nicht auf Lager
  15. Biomatrix - Paracid-X - Parasiten - Formulierung Paracid-X - Wermut Formel
    74,95 EUR
    Nicht auf Lager
  16. Primal Probiotics - 60 capsules Primal Probiotics - 60 Kapseln
    Bewertung:
    100%
    37,95 EUR
    Nicht auf Lager
  17. Biomatrix - Support Mucosa - Darm ondersteuning - 90 capsules Support Mucosa - Darmunterstützung
    Bewertung:
    100%
    57,50 EUR
    Nicht auf Lager

18 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Candida, Darmbakterien und Gleichgewicht

In einem gesunden Körper besteht ein dynamisches Gleichgewicht zwischen den Schleimhäuten, den gesunden Darmbakterien und den Hefen, und Candida in seiner natürlichsten Form, nämlich als Hefe, kann wenig Schaden anrichten. Das liegt daran, dass die Candida-Hefen dann von gutartigen Darmbakterien kontrolliert werden und im Darm verbleiben. Verschiedene Faktoren können dieses natürliche Gleichgewicht jedoch stören und Candida die Möglichkeit geben, zu einem Pilz zu mutieren, der im Körper gesundheitliche Probleme verursachen kann, wie z. B. ungeformte Stühle, Müdigkeit, Hauterkrankungen oder Infektionen der Vagina oder der Mundschleimhaut.

Wie entsteht eine Pilzinfektion?

Das Immunsystem spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Darmflora im Gleichgewicht zu halten und damit eine Pilzinfektion zu verhindern. Es ist daher sehr wichtig, das Immunsystem durch eine gesunde Lebensweise zu erhalten und zu unterstützen. Neben einem geschwächten Immunsystem gibt es weitere mögliche Faktoren, die ein übermäßiges Wachstum von Candida begünstigen können, wie die Einnahme von Medikamenten wie Antazida oder Kortikosteroiden, die Verwendung der Antibabypille oder von Antibiotika, chronischer Stress, stärkehaltige und zuckerhaltige Nahrungsmittel, Übergewicht, Diabetes, Darmerkrankungen und übermäßiger Alkoholkonsum. Eine Candida-Behandlung kann manchmal notwendig sein, um das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen.

Candida albicans

Die Candida-Familie umfasst zahlreiche Arten, von denen nur einige wenige bei einer Pilzinfektion Symptome hervorrufen können. Candida albicans ist der Hefepilz, der beim Menschen am häufigsten vorkommt und daher in den allermeisten Fällen die Ursache für eine Pilzinfektion im Körper ist. Daher spricht man auch von Candidiasis oder Candida-Infektion. Candida albicans verursacht unter normalen Umständen keine Probleme, aber als opportunistischer Mikroorganismus kann er sich schnell verwandeln und das Gleichgewicht in Ihrem Darm stören, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt. In der Regel lässt sich Candida recht einfach bekämpfen oder behandeln, da es sich in der Regel um eine harmlose Infektion handelt, die nicht so sehr gefährlich als vielmehr lästig ist. In seltenen Fällen kann eine Candida-Infektion in die Blutbahn gelangen und eine allgemeine Infektion verursachen.

Tipps zum Umgang mit Candida

Zwar ist jeder Mensch einzigartig, und es gibt keine pauschalen Ratschläge für die Ernährung oder den Lebensstil, aber es gibt einige Richtlinien, die Sie befolgen können, um Ihren Körper und Ihren Darm im Gleichgewicht zu halten, und die während der Candida-Behandlung allgemein empfohlen werden. So ist es beispielsweise ratsam, Zuckerzusätze wie Fruchtzucker, Honig und Milchzucker zu vermeiden, da sie einen Nährboden für unerwünschte Pilze bilden können. Auch von Schweinefleisch, Milchprodukten und schimmelhaltigen Produkten wie Pilzen und Schimmelkäse ist abzuraten. Produkte wie Knoblauch und Kurkuma sind in dieser Zeit sogar gut für Sie. Denn Knoblauch ist ein Antioxidans*1, das zur Stärkung der Darmflora*1 beiträgt und das Immunsystem*1 unterstützt. Kurkuma hat ebenfalls antioxidative Eigenschaften*2 und ist gut für die Verdauung*2 und die Leber*2. Natürlich können Sie Candida auch mit Nahrungsergänzungsmitteln bekämpfen. Es gibt mehrere hochwertige Nahrungsergänzungsmittel, die Ihr Immunsystem und Ihre Darmflora unterstützen und Ihren Körper so weniger anfällig für eine Pilzinfektion machen können. Erwägen Sie zum Beispiel Candid-X Herbal Formulation von Biomatrix, Atrantil von KBS-Research oder Primal Probiotics von Prima Blueprint.

*1 Knoblauch ist ein Antioxidans, das das Immunsystem unterstützt und zur Stärkung der Darmflora beiträgt*3

*2 Kurkuma hat antioxidative Eigenschaften und ist gut für die Verdauung und die Leber*3

*3 Gesundheitsbezogene Angaben sind noch nicht in Europa zugelassen.