check Kostenlose Lieferung ab € 80.00 nach Deutschland   check Sicher Bezahlen   check Vertraut seit 2007

Fragen? Rufen Sie uns an 02821 7483014

Great Lakes

Gelatine ist ein tierischer Bestandteil, den unsere tägliche Ernährung heutzutage oft vermissen lässt, obwohl Gelatine viele gute Eigenschaften für die Gesundheit hat. Great Lakes hat sich auf Produkte spezialisiert, die auf Gelatine und Kollagenhydrolysat von grasgefütterten Tieren basieren. Da ausschließlich Gelatine von grasgefütterten Rindern genutzt wird, ist die Qualität sehr hoch. Zutaten aus der herkömmlichen Landwirtschaft oder getreidegefütterte Rinder werden nicht zugelassen. Die grasgefütterten Weiderinder sind außerdem frei von Antibiotika und Hormonen und enthalten keinerlei Pestizide oder Herbizide. Durch gute Kontrolle der Herkunft der Gelatine und des Kollagenhydrolysats und strenge Qualitätsanforderungen hat Great Lakes sich eine sehr solide Reputation aufgebaut.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite


Great Lakes

Great Lakes produziert schon seit 1922 hochwertiges Kollagen und Gelatine unter dem Firmenslogan “The highest quality gelatin in the industry”. Dieses Versprechen machen Sie wahr. In 1945 hat Great Lakes übrigens auch ein Buch herausgegeben: “Gelatin in Nutrition and Medicine” was nach wie vor als Nachschlagewerk gilt bei allen Fragen zu Gelatine und Collagenhydrolysat. Great Lakes hat sich in der Vergangenheit als Pionier bewiesen und man arbeitet seitdem weiter an Forschung und Sponsoring.

Die Great Lakes Qualität

Die Rinder, die zur Herstellung vom Great Lakes Collagenhydrolysat hergestellt werden, kommen aus Argentinien und Brasilien. Die Rinder werden auf tierschonende Art und Weise gehalten und gras-gefüttert. Die fleischverarbeitende Massenindustrie widerspricht unseren Prinzipien und wir verkaufen darum nur Collagenhydrolysat von Weiderindern und wildgefangenem Kabeljau.  Die Erzeugnisse sind von hoher Qualität und werden in verschiedenen Analysemethoden getestet. Die Produkte von Great Lakes sind frei von Krankheiten, Antibiotika, Hormonen und Pestiziden.