Deuteriumarmes Wasser - Preventa® 105
99,95 EUR

Deuteriumarmes Wasser - Preventa® 105

  • Preventa® 105
  • Deuteriumarmes Wasser
  • Kategorie: Anti-Aging & Vitalität
  • 12 x 1,5 Liter
  • NUR ÜBER DAS KONTAKTFORMULAR ZU BESTELLEN!
Auf Lager
SKU
PV-02
99,95 EUR
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  • Lieferzeit 1 - 2 Tage
  • Persönliche Beratung oder Fragen zum Produkt? Rufen Sie uns an: 03929 2599892

Deuteriumarmes Wasser - Preventa® 105 von HYD LLC

Preventa® 105 enthält 12 1,5-Liter-Flaschen mit Preventa® deuteriumarmes Trinkwasser mit 105 ppm. Deuterium ist in der Nahrung, im Wasser und in der Luft enthalten. Die Menge an Deuterium wird in Teilen pro Million (ppm) angegeben. Wasser mit einer Konzentration von weniger als 140 ppm gilt als deuteriumarm.

Schwerer Wasserstoff

Deuterium wird auch als schwerer Wasserstoff bezeichnet. Es ist eine natürlich vorkommende stabile Variante des normalen Wasserstoffs. Der Kern von Wasserstoff besteht aus einem Proton und der Deuterium-Kern enthält ein Proton und ein Neutron. Dieser Massenunterschied verursacht jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den physikalischen und biochemischen Eigenschaften von Wasserstoff und Deuterium und damit im Körper. Ein Überschuss an Deuterium im Körper ist unerwünscht. In westlichen Gesellschaften ist die Deuteriumbelastung so hoch, dass sie ein großes Problem darstellt.

Vorteile

  • Patentiertes Herstellungsverfahren
  • Produziert nach strengen pharmazeutischen Richtlinien
  • Deuteriumgehalt 105 ppm, aus natürlichem Quellwasser
  • Reduziert die Deuteriumkonzentration im Körper
  • Kann täglich verwendet werden
  • Sehr gut dokumentiert

Warum deuteriumarmes Trinkwasser von Preventa?

Die Senkung des Deuteriumspiegels in Geweben und Organen ist ein natürlicher biologischer Prozess, der in unserem Körper stattfindet. Die Fähigkeit des Körpers, Deuterium selbst abzubauen, nimmt jedoch ab, wenn wir altern, uns weniger bewegen und weniger Sonnenlicht erhalten. Diese Fähigkeit kann auch unter anderen Umständen reduziert werden. Indem der Deuteriumgehalt des Trinkwassers durch die Einnahme von Preventa® unter den natürlichen Wert gesenkt wird, kann der Deuteriumgehalt im Körper weiterhin niedrig gehalten werden. Auch dann, wenn der Körper selbst nicht mehr in der Lage ist, den Pegel ordnungsgemäß zu reduzieren.

Der Unterschied zwischen Deuterium und Wasserstoff

Deuterium enthält ein zusätzliches Neutron, das seine Masse im Vergleich zu normalem Wasserstoff verdoppelt. Wie auch im Wasser, verändert ein Überschuss an Deuterium die Chemie der "Zutaten", aus denen unser Körper besteht. Tatsächlich sind Wasserstoff und Deuterium im gesamten Körper in unseren Zellen, Geweben und Flüssigkeiten integriert. Die Auswirkungen der zusätzlichen Masse von Deuterium machen die chemischen Reaktionen anders als die von Wasserstoff. Dies hat eine Vielzahl von metabolischen Konsequenzen.

Leichtes versus schweres Wasser

Deuteriumarmes Wasser wird auch als leichtes Wasser bezeichnet, im Vergleich zu schwerem Wasser, das andere Eigenschaften hat. Schweres Wasser oder deuteriumreiches Wasser besteht aus Wassermolekülen mit zwei Deuteriumatomen anstelle der normalen Wasserstoffatome. Das macht ihn über zehn Prozent schwerer. Es wird in einigen Kernreaktoren verwendet, um Neutronen zu verlangsamen.

Deuterium, ein wichtiger Akteur

Deuterium befindet sich in der Luft, in der Nahrung und im Wasser. Die Menge an Deuterium wird in Teilen pro Million (ppm) angegeben. Trotz dieser scheinbar geringen Mengen beeinflusst die Menge an Deuterium die Funktion des Körpers. Zum Vergleich: Unser Blut enthält 6-mal so viel Deuterium wie Kalzium und 10-mal so viel Deuterium wie Magnesium. Obwohl Kalzium und Magnesium im Blut in geringeren Mengen vorhanden sind als Deuterium, sind ihre gesundheitlichen Auswirkungen bekannt und dokumentiert. Wenn wir wissen, dass biologische Systeme hohe Konzentrationen von Wasser enthalten, wird es schwierig, die relativen Deuteriumwerte zu ignorieren. Sie sind daher ein wichtiges Anliegen in Bezug auf die Vitalität.

Deuteriumverarmung mit Preventa®

Wie bereits erwähnt, ist die Reduzierung des Deuteriumspiegels ein natürlicher biochemischer Prozess und gehört zu den normalen Funktionen einer Zelle. Mit zunehmendem Alter oder unter bestimmten Umständen nimmt diese Fähigkeit jedoch ab. Wenn der Körper nicht mehr in der Lage ist, Deuterium effektiv auszuscheiden, kann die Aufnahme von deuteriumarmem Trinkwasser die Gesamtmenge an Deuterium im Körper reduzieren. Das Trinken von deuteriumarmem Wasser ist Teil einer bewussten und vitalen Lebensweise. Ein allgemeines Ziel ist es, eine Deuteriumkonzentration von 130 ppm zu erreichen.

Preventa® Wasser mit niedrigem Deuteriumgehalt

Preventa deuteriumarmes Trinkwasser ist das am meisten dokumentierte deuteriumarme Trinkwasser der Welt. Es ist außerdem das einzige deuteriumarme Wasser, das aus natürlichem Quellwasser nach strengen pharmazeutischen Richtlinien hergestellt wird. Das macht das Produkt sicher und zertifiziert und stellt sicher, dass es genau das enthält, was auf der Flasche steht. Preventa® deuteriumarmes Trinkwasser ist in verschiedenen Deuterium-Konzentrationen erhältlich, von 25ppm bis 125ppm. Natürliches Wasser enthält im Durchschnitt etwa 150ppm Deuterium. Wasser mit einer Konzentration von weniger als 140 ppm gilt als deuteriumarm. Preventa® Produkte mit unterschiedlichen Konzentrationen können in verschiedenen Protokollen eingesetzt werden. Preventa® deuteriumarmes Trinkwasser kann als Ersatz für die tägliche normale Flüssigkeitsaufnahme verwendet werden.

Deuterium in den Mitochondrien

Die Mitochondrien in den Zellen spielen eine zentrale Rolle im Energiestoffwechsel. Ein korrekter Energiestoffwechsel ist für die allgemeine Vitalität unerlässlich. Jedes Mitochondrium hat Hunderte von Nanomotoren, die Energie aus der Nahrung gewinnen. Wasserstoff-Ionen treiben diese Nanomotoren an, die zusammen für die ATP-Synthese sorgen. Deuterium, als Wasserstoffvariante, wirkt sich ebenfalls negativ auf die Nanomotoren aus. Dadurch entsteht ein Ungleichgewicht zwischen Energieangebot und -nachfrage. Auch unter diesem Aspekt ist das deuteriumarme Trinkwasser von Preventa® eine interessante Option.

Über HYD LLC und Preventa®

Preventa® ist ein internationales Warenzeichen im Besitz der ungarischen Firma HYD LLC. Im Jahr 2005 wurde Preventa® deuteriumarmes Trinkwasser auf der größten Lebensmittelmesse ANUGA dem Markt vorgestellt. Das Produkt gewann auf Anhieb den ersten Preis beim internationalen Innovationswettbewerb "New Foods" auf dem Health & Functional Food Forum in Köln. Im Jahr 1999 erhielt die HYD LLC von mehreren Gesundheitsinstituten in Budapest die Genehmigung zur Herstellung von deuteriumarmem Trinkwasser. Die Herstellung des Preventa® deuteriumarmen Trinkwassers erfolgt nach einem völlig eigenständigen Verfahren. HYD LLC produziert und vertreibt verschiedene deuteriumarme Produkte mit einem Deuteriumgehalt zwischen 125 und 25 ppm. Die Wirkung des deuteriumarmen Trinkwassers von Preventa® im Körper wurde von HYD LLC gründlich erforscht und dokumentiert.

Mehr Informationen
Produktname
Deuteriumarmes Wasser - Preventa® 105
Marke
Preventa
Inhalt
1,5 Liter
Anwendung

Ersetzen Sie die normale tägliche Wasseraufnahme durch Deuteriumwasser. Dies sind in der Regel etwa 1,5-2,0 Liter täglich. Die Aufnahme von normalem Wasser, also von Nicht-deuteriumarmem Wasser, sollte auf auf ein Minimum begrenzt werden.

Zutaten pro Dosierung

Deuteriumarmes Wasser (105ppm).

EU Norm
*RDA = Empfohlene Tagesdosis
Allergene
Keine
Gebrauchsanweisung
Lagerung: siehe Verpackung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Konsultieren Sie vor der Anwendung einen Experten, wenn Sie schwanger sind, stillen, krank sind oder Medikamente einnehmen.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Deuteriumarmes Wasser - Preventa® 105
Ihre Bewertung