H2 Molekularer Wasserstoff
68,95 EUR

H2 Molekularer Wasserstoff

  • Molekularer Wasserstoff - Tabletten
  • 8-10 ppm Wasserstoff pro Glas
  • Einfach einzunehmen
  • Antioxidans & Signalmolekül
  • 90 Tabletten
Auf Lager
SKU
DM-15
68,95 EUR
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 2 Tage
  • Lieferzeit 1 - 2 Tage
  • Persönliche Beratung oder Fragen zum Produkt? Rufen Sie uns an: 02821 7483014 

Molekularer Wasserstoff von Dr. Mercola

Es gibt mehr als 600 Veröffentlichungen, die die Effekte von Wasserstoff auf die Gesundheit demonstrieren und über 170 Indikationen für die Anwendung. Beides zusammen macht Wasserstoff zu einem sehr interessanten Nahrungsergänzungsmittel. Es gibt verschiedene Einnahme – Möglichkeiten, aber gerade das Trinken von wasserstoffreichem Wasser ist eine einfache, praktische und sehr effektive Möglichkeit die Vorteile dieses Molekül zu nutzen

Mutter der Elemente

Wasserstoff ist einzigartig, da es quasi die Urmutter aller Elemente des Universums ist. Dimerisierter  Wasserstoff oder auch molekularer Wasserstoff (H2) ist die wichtigste Form dieses Elements und ist Thema von Hunderten von Gesundheitsstudien.

Zusammen mit Sauerstoff ist Wasserstoff in der Evolution allen Lebens auf der Erde unabdingbar (Prokaryonten und Eukaryonten). Nicht nur die Kernfusion der Sonne braucht Wasserstoff, auch die menschlichen Mitochondrien benötigen Wasserstoff zur Erzeugung von ATP. Bis von Kurzem stand vor allem Sauerstoff im öffentlichen Interesse, die wichtige Rolle von Wasserstoff wurde kaum (an) erkannt.

Vorteile von molekularem Wasserstoff

  • Die Tabletten sind einfach einzunehmen
  • Enthält 8-10 ppm Wasserstoff pro Glas Wasser
  • Antioxidans & Signalmolekül

Immer nur Sauerstoff im Mittelpunkt

Neue Erkenntnisse zeigen, dass gerade das Gleichgewicht von Sauerstoff und Wasserstoff sehr wichtig ist. Man hat inzwischen so viele molekulare Mechanismen im Körper entdeckt, mit denen das große therapeutische Potenzial von molekularem Wasserstoff immer weiter deutlich wird. Mit der Zunahme an Studien nach molekularem Wasserstoff nimmt auch die Begeisterung der Wissenschaft für dieses Molekül zu.  

Mehr Studien zu Wasserstoff

Bis 2007 gab es nur 50 Studien zu Wasserstoff und die Wirkung auf die Gesundheit. In den letzten Jahren sind etwa 500 Studien dazugekommen. Da man in erster Instanz davon ausging, dass Wasserstoff ein inaktiver Stoff sei und es für manche immer noch schwer zu glauben ist, dass dieses kleine Molekül eine solche Wirkung hat. Das ist wohl auch ein Grund dafür, dass viele Menschen dieses faszinierende Molekül noch nicht wahrnehmen.  

Da nun auch die NASA sich für wasserstoffreiches Wasser interessiert und es für die Astronauten untersucht, wendet sich das Blatt. Vor allem weil alles, was mit der Optimierung der Mitochondrien zu tun hat, in verschiedenen Fachrichtungen zu Thema Gesundheit besprochen wird.

Wasserstoff ist einzigartig, da molekularer Wasserstoff das kleinste Element und leichteste Molekül ist, das es überhaupt gibt. Es hat damit die Eigenschaft, tief in den Zellen seine Arbeit zu machen. Einmal in den Zellen hat es einen Schrotschusseffekt, mit dem ein Molekül mehrere Zielgewebe in de Zelle gleichzeitig trifft. Die Wirkung kommt über mehrere komplementäre Wege gleichzeitig zur Geltung.

Molekularer Wasserstoff ist physiologisch betrachtet sehr wirksam (und die Wirkung kann man grob in drei Kategorien einteilen):  

  • Molekularer Wasserstoff kann als Antioxidans freie Radikale neutralisieren.
  • Molekularer Wasserstoff aktiviert Enzyme, die Antioxidantien erzeugen.
  • Molekularer Wasserstoff ist ein Signalmolekül.

Was ist eigentlich wasserstoffreiches Wasser?

Wasserstoffreiches Wasser ist einfach Wasser, das mit Wasserstoffgas gesättigt wurde.  Wasser, oder auch H2O ist eine chemische Verbindung, die aus 2 Wasserstoffatomen (H) und einem Sauerstoffatom (O) bestehen. Mit Wasserstoff angereichertes Wasser ist genau wie das bekannte kohlensäurenhaltige Wasser, nur enthält es eben Wasserstoff (H2) anstelle von Kohlenstoffdioxid (CO2).

Wie viel H2 - Wasser sollte ich täglich zu mir nehmen?

Aus unseren eigenen Erfahrungen können wir sagen, dass:

  • 1-2 Tabletten pro Tag das Minimum ist.
  • 4 Tabletten pro Tag als ideale Dosierung genannt wird.
  • 5-6 Tabletten pro Tag das Maximum ist.
  • Bei einer hohen Beginndosierung kann die Dosierung nach 30 Tagen eventuell auf zwei Tabletten gesenkt werden.

Wie verwende ich die Tabletten?

Geben Sie eine Tablette in ein Glas mit 350-500 ml Wasser (oder einer anderen Flüssigkeit). Warten Sie, bis die Tablette sich auflöst hat oder bewegen Sie das Glas vorsichtig, bis sich die letzten Stückchen aufgelöst haben. Vorsichtig umrühren ist auch eine Möglichkeit.

Sie nehmen nun eine Art “Wolke“ in der Flüssigkeit wahr. Trinken Sie das Wasser, während die Wasserstoffwolke noch sichtbar ist. Je schneller, desto besser. 

Es ist nicht zu empfehlen, die Tabletten in geschlossenen Wasserflaschen aufzulösen, da durch die Entstehung des Gases der Druck in der Flasche zunimmt.  Das Hinzufügen von Apfelsaft oder Zitronensaft resultiert in höheren Konzentrationen an Wasserstoff. 

Und wie schmeckt das H2 Wasser von Dr. Mercola

Nach dem Auflösen einer Tablette entsteht die sichtbare „Wolke“ an Wasserstoffgas im Glas. Da für die Reaktion auch Säure notwendig ist, schmeckt das Wasser leicht säuerlich.

Mehr Informationen
Produktname
H2 Molekularer Wasserstoff
Marke
Dr. Mercola
Inhalt
90 Tabletten
Anwendung

Lösen Sie 1 Tablette in 480 ml Wasser auf und trinken Sie diese sofort. Nehmen Sie die Tablette nicht sofort ein.

Zutaten per Dosierung
Menge pro Portion% DV
Magnesium 80 mg 19%

** % Empfohlene Tagesmenge nicht festgelegt.

Andere Zutaten

Dextrose, Äpfelsäure, L-Weinsäure, Adipinsäure

Allergene
Keine
Gebrauchsanweisung
Lagerung: siehe Verpackung. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Konsultieren Sie vor der Anwendung einen Experten, wenn Sie schwanger sind, stillen, krank sind oder Medikamente einnehmen.
Dieses Produkt finden Sie in den folgenden Kategorien:
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:H2 Molekularer Wasserstoff
Ihre Bewertung